Unsere HelferUnsere Helfer

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Sanitätsdienst
  3. Unsere Helfer

Unsere Helfer

Wir organisieren Sanitätsdienste für kleine und große Veranstaltungen. Aber was bedeutet das für unsere Helfer?

An unseren Sanitätsdiensten wirken alle Helfer unserer Bereitschaft entsprechend ihrer Qualifikation mit. Sei es bei kleinen Diensten im Zweierteam, bei größeren Veranstaltungen mit einer Führungskraft und zwei bis drei Teams, oder gar bei Großveranstaltungen wie der Bergkirchweih, dem Erlanger Triathlon oder dem Faschingsumzug in Bruck mit einer eigener Einsatzleitung, Arzt, mehreren Teams und Fahrzeugen.

Dabei wird niemand „ins kalte Wasser geworfen“, sondern jeder darf entsprechend seiner Qualifikation, Erfahrung und Selbsteinschätzung teilnehmen. Zunächst als zusätzliches Personal, dann mit eigener Verantwortung und nach Wunsch und Befähigung später auch als Trupp- oder Einsatzleiter.

Damit alle Helfer auf ihre Aufgaben auch richtig vorbereitet sind, führen wir einen großen Teil der Ausbildungen dafür immer wieder selbst durch. In den Dienstabenden werden regelmäßig zusätzliche Themen behandelt oder aufgefrischt.


  • Bergkirchweih

    Die Vorbereitung für den Sanitätsdienst bei einem der schönsten Volksfeste Nordbayerns beginnen bereits lange Zeit vorher. Spätestens wenn dann im April am Dienstabend die fünf Bergdienste unserer Bereitschaft besetzt werden, geht es in die heiße Phase.
    Weiterlesen

  • Triathlon

    Seit vielen Jahren betreut unsere Bereitschaft den Erlanger Kurz- und Mittelstreckentriathlon. Für Langschläfer ist der Triathlon allerdings nichts – für die ersten Helfer war bereits um 7 Uhr früh Dienstbeginn – für die letzten Helfer endete die Veranstaltung um 17 Uhr.
    Weiterlesen

  • Handballspiele HC Erlangen

    Zwei Stunden vor Anpfiff treffen sich die Sanitäter der B1 vor einem Bundesligaspiel des HC Erlangen in der Fahrzeughalle. Denn 90 Minuten vor Spielbeginn ist die Sicherheitsbesprechung, an der der Einsatzleiter des Sanitätsdienstes teilnimmt.
    Weiterlesen